"Ich muss bereit sein, das aufzugeben, was ich bin,

um das zu werden, was ich sein kann."

 >>Albert Einstein

  • Kind der 70’ger
  • Mutter von zwei erwachsen Kindern.
  • 2009 begann ich meine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.
    Als ganz besonders empfand ich die Gestalttherapie, verbunden mit einer systemische Familientherapie die ich parallel abschloss.
    Hier erlebte, liebte und lernte ich die heilsame Wirkungsweise der Gestaltpsychologie, ganz besonders in Verbindung mit Märchen. Diese Zeit, mit ihrer ganzen Qualität, betrachte ich heute als eines (!) meiner großartigsten Geschenke, die mir begegnet sind! Beruflich ankommen, legte ich 2012 die Überprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie vor dem Essener Gesundheitsamt sehr erfolgreich ab.
    Traumatherapie#Suchttherapie#Depressionen sehr erfolgreich behandeln

Gelernt ist gelernt und wird mit Liebe gelebt:

Nichts ist so unberechenbar wie das Unbekannte:
Am Anfang folgte ich einer Idee, inspiriert durch den Blick auf unsere Gesellschaft. Es war wie eine ruhende innere Glut, die ein leidenschaftliches Feuer in mir entfachte, als ich in die Tiefen der Psychologie und Philosophie eintauchte. Warum scheitern wir im Miteinander, wo bleiben wir hängen, beißen uns gar fest, egal wie sehr es uns zerbricht?

Zur Optimierung meiner Therapiemöglichkeiten folgte ich Seminaren wie:

  • Hypnotherapie
  • Lösungsorientierte Kurztherapie
  • Coaching
  • Gesprächstherapie nach Rogers
  • Märchentherapie
  • Ausbildung zur Lachyogaleiterin
  • Psychodrama
  • Familienaufstellungen
  • Meditation
  • Trauma
  • Tiefgang mit Bildsprache
  • Hildegard von Bingen Psychotherapie

Eckdaten:

Seit Januar 2022 Angestellte in der Suchthilfe-direkt Essen

2021 - 2021 Angest. in einer Wohngruppe für Menschen mit körperlich-u, geistiger Behinderung in Velbert

2018 - 2020 Angestellt im Theater Essen

2017 – 2018 Schulbegleiterin über die Stadt Essen

2016 – 2017  Betreuerin über die Jugendhilfe Essen

2013 – 2013 Integrationskraft über die Stadt Essen


Vorleben:

2003 – 2012 Mediengestalter Digital-und Printmedien

2001 – 2003 Lihografie

Psychotherapeutische Ausbildungen:

2010 – 2012 systemische Familientherapeutin Waldprechtsweier in Malsch

2009 – 2011 Gestalttherapeutin Waldprechtsweier in Malsch

Berufsausbildungen:

2009 – 2012 Heilpraktikerin für Psychotherapie in Karlsruhe

2012 Sehr erfolgreicher Prüfungsabschluss vor dem Gesundheitsamt in Essen


1992 – 1995 Mediengestalterin, Werbeagentur Essen

1990 – 1992 Fotolaborantin, CPL Fotolabor in Essen

Lebensweg:

Chronisch entzündliche Darmerkrankung:

Aus meinem Leid Erfahrungen mit insgesamt 15 Jahren Colitis Ulcerosa, zwei Pouch Operationen, Stoma, Hernie, Fistelbildung, komplette Dickdarmentfernung, insgesamt sechs OP’S, chronische Schmerzzustände, teils unter Morphium und anderen Opiaten, berate ich bei schweren Krankheiten kompetent und empathisch. Was es mit den seelischen Ursachen einer solch starken inneren Verletzung auf sich hat, dem musste ich mich stellen. 

Colitis Ulcerosa ist heilbar:
Wenn wir den Spielregeln, die das Leben braucht, folgen, folgt unsere Seele nicht weiter einer Krankheit. Nach einer konsequenten Ernährungsumstellung, der sechsten Bauch OP, hat sich im  Dezember 2015 meine Krankheit verabschiedet. 

Praxiseröffnung:

Seit 2012 arbeite ich sehr erfolgreich in eigener Praxis, vor allem durch Weiterempfehlung. Im April 2017 zog ich in das Schloss Schellenberg. In dieser Zeit hat der Name Heilpraxis Wurzelgestalt das Licht der Welt erblickt und in mir wuchs zeitgleich die unstillbare Freude, an diesem wunderschönen Ort psychotherapeutisch sowohl in der Natur als auch im Schloss als ein ganz besonderes Geschenk zu betrachten :-)

TraumatischeErfahrungen#HeilungvonDepression#Angsterkrankungen


Persönliche Empfehlung:

Schlafstörungen#Alpträume#Panikattacken#Angststörung#Sucht#Depression#Traumata#heilenMitvielErfolg#behandeln#therapieren#inderStadtEssen,#NRW#NordrheinWestfalen#Ruhrgebiet#Heilerin*HeilpraktikerinfürPsychotherapie#BiancaOesterheld#SchlossSchellenberg