Märchen, Mythen, Sagen.....

Märchen in Verbindung mit der Gestalttherapie:
Märchentherapie kann es möglich machen, verborgene Potentiale in sich selbst zu finden. Gestalttherapeutisch sind wir hier im Gespräch mit einer Märchenfigur, die sowohl unsere inneren verborgenen Schätze hervorhebt, als auch unsere größte Angst zeigen könnte. Das archetypische Symbol, die das Märchen liefert, ist zeitlos und frei von Kultur/Religion oder Glauben. Tauchen Sie ein, in die Märchen und Mythen des Lebens und finden Sie Ihre Realität.

Diese wundervolle Kombination von Gestalt- und Märchentherapie ermöglicht ihnen auf eine ganz besondere weise Selbsterfahrung, Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsentwicklung.

"Was ist so besonders, hier bei mir?Na, das ist wohl die Reise zu dir! Bringe sie mit, deine Worte voller Sorgen. Bringe es mit, deine Worte hinter deinen Mauern zu dir selbst. Wir werden finden was du bereist in deinem Geist. Solange du aber Verreistgeist, sind deine Weichen nicht gestellt.
Drum bringe sie mit deine Worte voller Kummer, so deine Freude nicht länger liegt im Schlummer."