· 

Die Milch macht’s, was macht Milch bei Euch? Und, was wir aus der Tierwelt lernen könnten:

Ratten würden nichts mehr von dem essen was Ihresgleichen Bauchschmerzen bereitet hat. Wenn ein Gruppenmitglied schmerzerfüllt nach der Nahrungsaufnahme zurückkehrt und gar tot zu Boden fällt, fragen sie mehr: "wo hat er/sie was gegessen?" Nur der Mensch ist so gaga zu fragen "warum ihre Artgenossen von immer den gleichen Nahrungsmitteln schmerzhaft Bauchgekrümmt ins Bett fallen" Wir suchen eine passende Pille oder hinterfragen die Fähigkeit unseres Körpers Getreide, Nüsse oder Eutersekret zu verdauen. Und zum Thema Eutersekret: Wenn ihr die Wahl habt, zwischen einem klaren Bach, Quellwasser oder einem säugenden Kälbchen oder Zicklein am Euter ihres Muttertieres, würdet ihr wirklich das Baby erschießen um euch gierig unter den Euter zu legen um Milch zu saugen? Genau dies passiert, beim genussvollen Trinken von Latte Macchiato oder dem guten Morgen Quark mit Müsli. GAGA.

 

Ratten sind halt kluge und intelligente Wesen, sie verlassen als erstes das sinkende Schiff…

Kommentar schreiben

Kommentare: 0